Sounds of Syn
die Sendung mit der etwas "anderen" Musik

Konzert-Tipps

 






Christopher von Deylen Live 2021

PIANO + ELEKTRONIK

neue Termine (Terminverschiebung)

07.04.21 Bern
08.04.21 Zürich
10.04.21 Graz
11.04.21 Wien
14.04.21 Rostock
15.04.21 Berlin
16.04.21 Magdeburg
17.04.21 Chemnitz
19.04.21 Dortmund
20.04.21 Bielefeld
21.04.21 Hamburg
22.04.21 Hannover
23.04.21 Köln
24.04.21 Bremen
25.04.21 Frankfurt
26.04.21 Stuttgart
27.04.21 München
28.04.21 Erlangen
29.04.21 Heidelberg

Pure, Simple & Advanced:

Christopher von Deylen exklusiv auf Clubtour 2020

Einzigartige Klänge – beeindruckende Visuals: Erlebe Christopher von Deylen so nah wie nie zuvor. Hypnotisch-poetische Sounds, mitreißende Kompositionen und Arrangements prägen sein Werk. Seit über 20 Jahren gilt Christopher von Deylen als wegweisend und stilbildend in der elektronischen Musik. Für seine exklusive Solo-Clubtour 2020 verdichtet der Elektronik-Romantiker seinen Klangkosmos auf das Wesentliche: Klavier und Elektronik. Zwei Pole, zwischen denen er sich spielerisch und leidenschaftlich bewegt. Zwei Pole, die er meisterhaft in Einklang bringt. „Die klar definierte Kontur eines einzelnen Klaviertones und die tiefen Klangbilder, die sich mit ihnen erzeugen lassen, sind faszinierend. Im Kontext mit elektronischen Sequenzen erzeugen sie eine Spannung, die den Raum mit Energie erfüllt“, so Christopher von Deylen, der als SCHILLER zu den erfolgreichsten Musikproduzenten Deutschlands zählt. Mehrfach ausgezeichnet mit Gold und Platin. Internationale stürmisch gefeiert. Auf der Clubtour 2020 gehen Klavier und Elektronik mit Christopher von Deylen eine einzigartige Symbiose ein. Das pure Sein, begleitet von Bildern, die während ausgedehnter Reisen durch die Welt entstehen. Klangbilder. Weltbilder. Solo. Live. Sieben außergewöhnliche Abende mit Christopher von Deylen in den angesagtesten Clubs unserer Republik, darunter das „Uebel & Gefährlich“ in Hamburg und das „Beatpol“ in Dresden. 

weitere Informationen unter:

 http://www.schillermusic.com/#home-live

Quelle:Webseite http://www.schillermusic.com)